Registrierung


Bitte geben Sie Ihre studentische E-Mail-Adresse (vorname.nachname@st.ovgu.de bzw. vorname.nachname@student.*.hs-magdeburg.de) und ein Passwort an - diese Daten dienen als Zugangsdaten. Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und einen Buchstaben, eine Zahl und ein Sonderzeichen enthalten.


mindestens 8 Zeichen, mindestens eine Zahl, ein Buchstabe, ein Sonderzeichen



Bitte geben Sie folgende Daten an:


Die folgenden Felder sind optional.


Eine Angabe erlaubt es uns, Sie schnell zu erreichen, wenn z.B. ein Experiment abgesagt werden muss.





Ich habe die Nutzerbedingungen gelesen und bin damit einverstanden.

Datenschutzbestimmungen

Teilnehmendendatenbank

Die bei der Registrierung erfassten Daten dienen ausschließlich der Organisation von wissenschaftlichen Experimenten. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Wir benutzen die Daten zu den folgenden Zwecken:

  • Um die Teilnehmer über neue Labor- oder Internetexperimente zu informieren und dazu einzuladen.
  • Um eine wissenschaftlich motivierte Auswahl von Teilnehmern für bestimmte Experimente durchzuführen.
  • Um das Erscheinen bzw. Nichterscheinen der angemeldeten Teilnehmer bei Experimenten zu überprüfen.
Es gibt keine Verknüpfung zwischen den im Experiment generierten Daten und dem Profil. Jeder Teilnehmer kann jederzeit bestimmen, dass er keine weiteren Einladungen zu Experimenten erhalten will. Auf Verlangen eines Teilnehmers wird er aus der Datenbank entfernt.

Experimente

Bei der Durchführung von Experimenten werden durch die dabei zu treffenden Entscheidungen der Teilnehmer Daten generiert. Diese Daten werden wissenschaftlich durch die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft ausgewertet. Dabei werden die Entscheidungsdaten anonymisiert und können keiner Person zugeordnet werden. Die Teilnahme an den Experimenten ist in diesem Sinne anonym. Die generierten, anonymisierten Daten werden für die Erstellung von wissenschaftlichen Forschungsarbeiten und Vorträgen genutzt.

Videoexperimente

Bei der Durchführung von Videoexperimenten werden von den Teilnehmern Ton- und Bildaufzeichnungen erstellt. Die Videodaten werden ausgewertet. Insbesondere werden Transskripte der Konversation erstellt. Die Forscher erhalten das Recht, ausgewählte Sequenzen im Rahmen von Präsentationen zu publizieren. Diese Aufzeichnungen werden anonymisiert und können bei der Auswertung nicht den persönlichen Daten der Teilnehmer zugeordnet werden.

Laborregeln

Um an Experimenten teilzunehmen, die von Wissenschaftlern am MaXLab durchgeführt werden, müssen Sie sich online registrieren. Die Registrierung für Laborexperimente ist eine Absichtserklärung zur Teilnahme an den von den Wissenschaftlern durchgeführten Experimenten im MaXLab.

Regeln für Laborexperimente

Für jedes Experiment erhält eine bestimmte Anzahl registrierter Personen eine Einladung per E-Mail. Nur eingeladene Personen sind zur Teilnahme am Experiment berechtigt. Nach Erhalt einer Einladung per E-Mail zu einem bestimmten Experiment muss eine positive Rückantwort durch den Teilnehmer erfolgen, um bei diesem Experiment angemeldet zu sein. Diese Antwort ist eine verbindliche Zusage, an diesem Experiment teilzunehmen. Für jedes Experiment werden mehr Teilnehmer eingeladen als benötigt. Es nehmen diejenigen am Experiment teil, die sich zuerst anmelden. Teilnehmer, die eingeladen wurden und rechtzeitig anwesend sind, aber aus Kapazitäts- bzw. anderen Gründen nicht teilnehmen können, erhalten für ihr Erscheinen eine Entschädigung. Die Teilnehmer werden üblicherweise bar bezahlt. Die Höhe des ausgezahlten Betrages hängt von den eigenen Entscheidungen bzw. von den Entscheidungen der anderen Experimentteilnehmer ab.

Pünktliches Erscheinen ist absolut notwendig! Teilnehmer sollten immer mindestens so viel Zeit für das Experiment einplanen, wie in der Beschreibung des Experiments angegeben. Während eines Experiments muss sich jeder Teilnehmer an die von den Experimentatoren festgelegten Regeln halten. Um sicherzustellen, dass nur eingeladene und ordnungsgemäß per E-Mail angemeldete Teilnehmer am Experiment teilnehmen, muss sich jeder Teilnehmer auf Verlangen ausweisen (Dokument mit Bild). Kann sich ein Teilnehmer nicht ausweisen, erhält er keine Entschädigung für sein Erscheinen und kann eventuell auch nicht am Experiment teilnehmen. Teilnehmer, die ihre Bereitschaft zur Teilnahme an einem bestimmten Experiment erklärt haben und nicht bzw. zu spät erscheinen, müssen sich der Tatsache bewusst sein, dass sie damit die Durchführung des Experiments wegen Mangel an Teilnehmern gefährden. Dieses Verhalten führt zu einer negativen Bewertung im Profil des Teilnehmers oder sogar zum Ausschluss von allen Experimenten. Jeder Teilnehmer darf sich nur einmal im System registrieren. Mehrfache Registrierungen können zum Ausschluss von allen Experimenten führen.

Mit Ihrer Anmeldung für Laborexperimente erklären Sie sich mit folgenden Aussagen einverstanden:

  • Ich bin darüber informiert worden, dass mein Nichterscheinen bzw. mein zu spätes Erscheinen zum Experiment, für dass ich mich angemeldet habe, zur Absage des Experiments führen kann und zum Ausschluss für weitere Experimente.
  • Bei jedem Nichterscheinen nach Anmeldung für ein Experiment - ohne rechtzeitige Absage bei dem Experimentverantwortlichen - erhält das persönliche Konto des Teilnehmers einen Minuspunkt. Je mehr Minuspunkte ein Teilnehmer hat, umso geringer sind seine Chancen, für weitere Experimente eingeladen zu werden.
  • Der Versicherungsschutz in den Räumen der Fakultät besteht bezüglich der gesetzlichen Haftpflicht privatrechtlichen Inhalts. Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft haftet für alle Schäden, die vom Institut zu vertreten sind. Eine verschuldensunabhängige Haftung besteht nicht.

Regeln für Onlineexperimente

Für jedes Experiment erhält eine bestimmte Anzahl registrierter Personen eine Einladung per E-Mail. Nur eingeladene Personen sind zur Teilnahme am Experiment berechtigt. Nach Erhalt einer Einladung per E-Mail zu einem bestimmten Experiment muss eine positive Rückantwort durch den Teilnehmer erfolgen, um bei diesem Experiment angemeldet zu sein. Diese Antwort ist eine verbindliche Zusage, an diesem Experiment teilzunehmen. Für jedes Experiment werden mehr Teilnehmer eingeladen als benötigt. Es nehmen diejenigen am Experiment teil, die sich zuerst anmelden. Die Teilnehmer werden üblicherweise bar bezahlt. Die Bezahlung erfolgt üblicherweise im MaXLab nach dem Experiment. Die Höhe des ausgezahlten Betrages hängt von den eigenen Entscheidungen bzw. von den Entscheidungen der anderen Experimentteilnehmer ab.

Pünktliche Teilnahme ist absolut notwendig! Teilnehmer sollten immer mindestens so viel Zeit für das Experiment einplanen, wie in der Beschreibung des Experiments angegeben. Während eines Experiments muss sich jeder Teilnehmer an die von den Experimentatoren festgelegten Regeln halten. Teilnehmer, die ihre Bereitschaft zur Teilnahme an einem bestimmten Experiment erklärt haben und nicht bzw. zu spät zur Verfügung stehen, müssen sich der Tatsache bewusst sein, dass sie damit die Durchführung des Experiments wegen Mangel an Teilnehmern gefährden. Dieses Verhalten führt zu einer negativen Bewertung im Profil des Teilnehmers oder sogar zum Ausschluss von allen Experimenten. Jeder Teilnehmer darf sich nur einmal im System registrieren. Mehrfache Registrierungen können zum Ausschluss von allen Experimenten führen.

Mit Ihrer Anmeldung für Onlineexperimente erklären Sie sich mit folgenden Aussagen einverstanden:

  • Ich bin darüber informiert worden, dass meine Nichtteilnahme bzw. meine zu späte Teilnahme am Experiment, für dass ich mich angemeldet habe, zur Absage des Experiments führen kann und zum Ausschluss für weitere Experimente.
  • Bei jedem Nichterscheinen nach Anmeldung für ein Experiment - ohne rechtzeitige Absage bei dem Experimentverantwortlichen - erhält das persönliche Konto des Teilnehmers einen Minuspunkt. Je mehr Minuspunkte ein Teilnehmer hat, umso geringer sind seine Chancen, für weitere Experimente eingeladen zu werden.







© 2017 Universität Magdeburg, Software: © 2011-2016 Universität Hamburg | Impressum und Kontakt